Ablauf einer Edelstein-Stäbchen Massage 2018-01-15T13:59:41+00:00

Ablauf einer
Edelstein-Gesichtsmassage

Die Edelstein-Gesichts-Massage – die besondere Form der Edelstein-Massage – findet für sich allein oder mit einem Partner angewendet, idealerweise im Liegen statt.

Was Sie benötigen:
1 Original Edelstein-Massage-Stäbchenpaar,
etwas (Massage-)Öl,
eine Duftlampe o.ä.,
ggf.Kosmetiktücher und
eine ruhige Wohlfühl-Umgebung.

 

Und so einfach geht die Edelstein-Gesichts-Massage:
Schaffen Sie sich zunächst eine gemütliche und ruhige Atmosphäre.
Bei der Anwendung mit einem Partner legt sich eine Person entspannt auf den Rücken, die andere stellt oder setzt sich bequem hinter sie an das Kopfende.
Der gebende Partner benetzt nun die Edelsteinkugeln mit ein wenig Öl und streicht dann dem liegenden Partner behutsam und in fließenden Bewegungen über das Gesicht. Dies kann synchron mit beiden Stäbchen oder nacheinander passieren, wobei immer mindestens ein Edelstein in Kontakt mit der Haut sein sollte.

Es ist empfehlenswert die ‚Kontaktaufnahme‘ auf der Stirn zu beginnen. Es können streichende oder kreisende Bewegungen sein. Lassen Sie sich von der Struktur des Gesichts inspirieren und folgen Sie einfach Ihrer Intuition.

Achten Sie darauf, die Edelsteine zwischendurch immer wieder mit Öl zu benetzen, wenn Sie spüren, dass diese nicht mehr so gut gleiten.
Als besonders angenehm wird es empfunden, wenn das Öl zuvor leicht angewärmt wurde. Das geht sehr einfach mit Hilfe einer Duftlampe:
Einfach ein paar Tropfen Öl in die Schale füllen und mittels Teelicht bzw. Kerze anwärmen.

Die Auswahl des verwendeten Öls, welches in unzähligen Duftvarianten erhältlich ist, sollte individuell geschehen und für den Empfänger angenehm sein.
Besonders beliebt ist z.B. Rosen- oder Lavendel-Öl, welche eine sehr entspannende Wirkung haben. Der Wellness-Effekt der Massage wird dadurch noch zusätzlich unterstützt.
Wer tiefer in dieses Thema einsteigen möchte, findet Hinweise dazu im Internet unter dem Stichwort ‚Aromatherapie‘.

Die Edelstein-Gesichts-Massage lässt sich bei Menschen mit nicht allzu trockener Haut auch gut ohne Öl verwenden (nicht jeder mag es, Öl im Gesicht zu haben). Auch eignen sich Cremes sehr gut, um die Gleitfähigkeit der Edelsteine im Gesicht zu erhöhen.
Im Anschluss an die Massage kann das überschüssige Öl im Gesicht verteilt oder abtupft werden.
Bei der Anwendung für sich alleine verfährt man ebenso!

So oder so:
Führen Sie die Massage ohne viel Druck aus, dafür mit viel Liebe und Achtsamkeit!

Ganz sanft lassen sich mit der Edelstein-Massage Stirn, Nase, Augenlider, Mund, Wangen, Schläfen, Kinn, Hals, Kopfhaut massieren – oder was Ihnen sonst noch einfällt…

Auch mit wenig Übung ist diese Massage ein wunderschönes Erlebnis für die Sinne!

Sie möchten
die Edelstein-Gesichtsmassage kennenlernen?

Gerne können Sie einen Termin zur Edelstein-Gesichtsmassage mit mir vereinbaren.
Die Behandlungen finden in schönem Ambiente auf Norderney statt und kosten zwischen 35,-€ und 70,-€ (je nach gewünschter Länge der Behandlung).